Vortrag Universität Halle

Auf Einladung von Frau Prof. Anne-Katrin Neyer vom Lehrstuhl für Personalwirtschaft und Business Governance an der Universität Halle habe ich am 24.5.2016 einen Vortrag zum Thema „Vom Sustainability Footprint zum Sustainability Handprint“ gehalten.

Ca. 80 Bachelor Studierende und Mitarbeitende des Lehrstuhls erhielten einen Einblick in die innovative Sustainability Handprint Methode, die ein partizipatives und handlungsorientiertes Instrument des Nachhaltigkeitsmanagements ist.

Der Sustainability Handprint ist ein Schwerpunkt meiner Managementberatung.

 

Vortrag Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ), Bangkok (Thailand)

Auf Einladung des Alumniportals Deutschland, einer gemeinsamen Online Plattform von Alexander von Humboldt Stiftung, Deutscher Akademischer Austauschdienst, Goethe Institut und Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, habe ich am Juni 2016 in Bangkok einen Vortrag zum Thema: „Sustainability Handprint and Sustainability Code. The Yin and Yang Approach of modern Sustainability Management“ gehalten. In der sehr gut besuchten Veranstaltung wurde von thailändischer Seite bestätigt, dass der „Sustainability Code“ besonders für Unternehmen in der Lieferkette europäischer/deutscher Unternehmen ein sehr geeignetes Berichtsrahmenwerk ist.

Die anwesenden Vertreter der deutsch-thailändischen Handelskammer (GTCC) bestätigten in der Diskussion die Attraktivität des „Sustainability Code“ auch für in Thailand ansässige Vertretungen europäischer/deutscher Unternehmen.

 

Vortrag Fortbildungs-Akademie des Deutschen Caritasverbandes

Im Rahmen einer Weiterbildung „Unternehmen wirksam führen“ für Führungskräfte des Deutschen Caritasverbandes habe ich im November 2017 einen Vortrag zum Thema „Nachhaltige Unternehmensführung“ gehalten. Im Mittelpunkt stand das von mir mitentwickelte Managementinstrument „Sustainability Handprint“ und eine Einführung in die Nachhaltigkeitsberichterstattung nach GRI sowie den Deutschen Nachhaltigkeitskodex DNK.